Über uns

Es ist uns bewusst, dass unsere Arbeit nur einen Teil jener humanitären Hilfe darstellt, welche in Wirklichkeit von bedürftigen Menschen gebraucht wird.

Grenzen Überschreiten wurde 1999 von einer Freundesgruppe initiert und 2002 als gemeinnütziger Verein in Wien registriert.

Mittlerweile zählt der Verein über 70 ordentliche Mitglieder, von 1999 bis 2012 wurden ca. 220.000 Euro in Suceava im Nordosten Rumäniens investiert.

In Rumänien sind die Schwerpunkte unsere Bildungspatenschaften für SchülerInnen und StudentInnen aus armen Dörfern und die mittlerweile traditionelle Weihnachtspackerl-Aktion für Waisenkinder.

Seit 2015 sind wir zusätzlich in der Flüchtlingshilfe in Östereich engagiert.

Share it!